Island - Land der Kontraste

Die Reise führte durch den noch wenig touristisch erschlossenen Nordwesten von Island.
Der Dynjandi ist der höchste Wasserfall im Gebiet der Westfjorde. Er stürzt sich über zahllose Stufen rund 100 Meter in die Tiefe.

Der Vogelfelsen Látrabjarg erstreckt sich über eine Länge von 14 Kilometer und ist bis zu 400 Meter hoch.

Später ging die Fahrt über die Hochlandpiste Kjölur (F 35) in den Süden Islands.


9 Minuten Island pur: Landschaften zum Träumen und Genießen

Reisezeit: August 2015
Reisedauer: 7 Tage
Kameras: Panasonic HC-X929 und GoPro Hero 4